Informationen für Softwarehersteller

Für das Auslesen der Patienten-Stammdaten vom PRAXISstick kann das Modul

          USBLesen.exe           (Letzte Änderung: 01.12.2020)

heruntergeladen werden. Dieses benötigt zum Ablauf die Software .NET
(siehe nur den Teil Systemvoraussetzungen - für die benötigte .NET Installation)
[die restlichen Angaben betreffen die für dieses PRAXISstick-Modul nicht relevante Voraussetzungen].


Beschreibung:
Liest Patienten-Stammdaten vom PRAXISstick in eine Textdatei ein.


Syntax:
    USBLesen.exe -uUSB-Laufwerksbuchstabe -aAnwendungspfad -dAusgabedateiMitPfad [-fAusgabeformat]

Parameter:

Die Pfadangaben sollten keine Leerzeichen enthalten (da Verwechslungsgefahr mit mehreren Argumenten besteht)
Die Parameter können in beliebiger Reihenfolge angegeben werden

Mögliche Fehler:


Beispiel:
    USBLesen.exe -uJ: -aF:\PRAXISstick\ -dF:\PRAXISstick\Daten\USBDaten.dat -f0



Ausgabeformat:
In der Ausgabedatei werden die Daten in Zeilen geschrieben - jeweils eine Angabe pro Zeile. Ist eine Angabe nicht vorhanden, so wird eine leere Zeile eingefügt.

Die Versichertendaten sind in der Ausgabedatei in folgender Reihenfolge:

1 Krankenkasse Bezeichnung der Krankenkasse
2 IK Institutskennzeichen (falls vorhanden)
3 Versicherungsnummer Versicherungsnummer des Patienten
in Österreich 4-stellig (ohne Geburtstag)
4 VKNR Krankenkassennummer
5 Status Patientenstatus-Code: Beispiele
AT: (01=Versicherter, 05=Pensionist, ...)
CH: 13-stellige EAN-Nummer

DE: (1000=Versicherter, 5000=Rentner, ...)
6 Statuszusatz in Deutschland Zusatzkennzeichen
in Österreich b.B. abweichender Versicherungsmonat (13, 14, 15)
in der Schweiz AHV Nummer
7 Titel Akademischer Grad
8 Vorname Vorname des Patienten
9 Namenszusatz Beispiele: von, de, van der, ...
10 Nachname Familienname
11 Geburtstag Format: TTMMJJJJ
12 Straße Patientenanschrift
13 Land Landeskennzeichen (z.B. A, CH, D, FL, ...) oder (AT, DE, LI, ...)
14 PLZ Postleitzahl des Wohnortes
15 Ort Wohnort des Patienten
16 Gültigkeit PRAXISstick gültig bis:
Format: MMJJ
z.B. 0727 (gültig bis Ende Juli 2027)
17 Geschlecht M: männlich
W: weiblich
18 Privatpatient 0: Kassenpatient
1: Privatpatient
(andere Werte sind für künftige Erweiterungen reserviert)
19 Patientennummer Beim Aufruf aus Arztsoftware die beim Arzt gespeicherte Patientennummer
ansonsten leer
20 Ausstellungsland Falls Wohnort nicht gleich dem Land der Ausstellung des PRAXISsticks
Landeskennzeichen des Landes der Austellung des PRAXISsticks
(z.B. Grenzgänger)

Sollten Sie Interesse an der Anbindung des des PRAXISstick über eine Schnittstelle an Ihre Arztsoftware haben, so setzen Sie sich mit mir in Verbindung.


Autor

Weitere Angebote
Dipl.-Ing. Mag. Ivan Moro;        Horská 11/F;        SK-83152 Bratislava
Tel.: 00421 - 2 - 39018744;    Fax: 0049 - 3212 - 1092886;    E-Mail: ivan.moro@online.de